Sonntag, 26. April 2009

interimprojekte

gestern gab es bei wunderbarem sonnenschein im wunderbar blühenden garten von sabine ein spontanes spinntreffen dank mascha. die wollte nämlich mal das victoria probespinnen und das mußte sie natürlich nicht alleine tun. so fand sich ein kleines grüppchen samt rädern ein und wir eröffneten die sommer-spinn-saison im freien. sehr schön wars, produktiv, lustig, lecker und sogar für mich heuschnupfen-beschwerdefrei. lena schaute samt nachwuchs vorbei und es wurden viele pläne für sommer-unternehmungen geschmiedet.
und weil ich vor ort nicht fotografiert habe (schade eigentlich, der blühende quittenbaum war allein schon ein traum), gibt es nur eine impression mit rad und tuch-projekt.
gesponnen wird aktuell eine space in pink-rot-blau (insgesamt 300g) und 100g seide/merino von world of wool in der farbe virgo.
die geneigte leserin und auch der geneigte leser werden sich zudem und vielleicht noch an
da vinci erinnern. voller enthusiasmus im oktober gestartet, zwischendrin erstmal auf halde gelegt, und jetzt wieder langsam aktiviert. inzwischen stricke ich erfolgreich (hoffe ich) den 5ten chart, habe gestern den zweiten strang der malabrigo lace gewickelt und werde ihn heute anstricken.
es fehlen noch 90 reihen á 352 maschen = 31.680 maschen. jetzt weiß ich nicht, ob mich das eher motiviert oder abschreckt.
da ich aber zur zeit keine rechte inspiration für sommergestrick habe, nutze ich die gunst der unentschossenheit für vorhandenes unvollendetes - auch eine gute tat.

Dienstag, 21. April 2009

Ein ♥ für Blogs

via stylespion

zitatanfang

Seien wir doch mal ehrlich, die deutschsprachige Bloglandschaft steckt seit einiger Zeit in einer Depression. Im besten Falle wird zwar beobachtet, was die Nachbarn so machen, aber ein wirkliches miteinander findet meist nur in Ausnahmefällen statt. Die gute alte Blogroll ist aus den meisten Layouts verschwunden oder leidet an Altersschwäche. Wir kochen vor allem unser eigenes Süppchen.

Zeit sich Zeit zu nehmen, und den eigenen Lesern zu zeigen, welch tolle Blogs da draußen sind, den Horizont etwas zu erweitern, und miteinander zu kuscheln.

Und wenn ich schon von miteinander rede, warum nicht alle an einem Tag?

Mein Vorschlag

Am kommenden Dienstag, den 21.04, veröffentlichen alle, die darauf Lust haben, einen Beitrag mit dem Titel “Ein ♥ für Blogs” in dem sie ihre lesenswerten deutschsprachige Blogs vorstellen - das darf dann auch mal über den eigenen Blogtellerrand hinausgehen.

Im Idealfalle entdecken wir alle neue Perlen und sorgen dafür, dass man sich untereinander ein wenig vernetzt (ja, so wie früher!).

Damit die kleine Aktion nicht zu klein ausfällt, wäre es toll, wenn ihr sie bereits jetzt ankündigt, damit möglichst viele zumindest davon hören. Hierzu dürft ihr gerne die Grafik oben nutzen, oder ihr erstellt eure eigenen Banner, wie auch immer

Also nochmal zusammengefasst:
- Schnell auf die Aktion in euren Blogs hinweisen
- Am kommenden Dienstag einen Beitrag mit euren liebsten deutschsprachigen Blogs veröffentlichen
- Freuen

zitatende


ich verpasse solche aktionen ja mal gerne, aber wozu hat man freunde?
und deswegen gibt es hier und heute eine (achtung!) extrem-subjektive liste mit blogs, die ich mag und die nix mit stricken zu tun haben - zumindest momentan noch nicht =)
edit: übrigens allesamt auch großartige twitterer!

Samstag, 18. April 2009

little miss e. socks

ein kleines (mai-)mädchen, das sich angekündigt hat, braucht auch warme füßchen. und ich hatte ein feines projekt für einen rest wunderbare schneeschaf-wolle mit seide und die erste gelegenheit meine neuen visitenkarten (danke!!!) einzusetzen. mit guten wünschen, waschanleitung und einem kleinen hasen sind sie gleichzeitig perfekte etiketten.

babysocken mit 36 maschen, das schneeschaf wolle mit seide, nadeln #2.25, gestrickt am 16. 04. 2009

übrigens: im neuen magazin gibts einen gutschein für visitenkarten von unserem drucker - einfach beigelegte postkarte hinschicken und druckdaten per mail. und magazin gibts gegen kommentar =)

Montag, 13. April 2009

osterglöckchen


aus dem rest des
klingglöckchens habe ich (ganz getreu dem vorsatz, meine wolle auch brav aufzustricken und nicht immer so resteknäuel zu hüten) noch ein paar simply ginny socks! gestrickt. das muster hatte ich schon länger im blick und für 65g sockenwolle war es perfekt (die socken sind eher sneaker und es blieben auch nur ein paar meter übrig).
da ich aber immer wieder andere projekte reingeschoben und mich beim verzopfen öfter mal verzählt habe (immer in der 9ten reihe), hat es doch 6 wochen gebraucht, bis sie nun endlich, endlich fertig waren (claudia hat mich letztens etwas mitleidig angeschaut, als ich beim meet to knit schon wieder mit ihnen auftauchte). somit wurden es nun osterglöckchen - auch gut.


simply ginny socks!, ca. 65g tausendschön handgefärbte sockenwolle (75/25) col. klingglöckchen, nadeln 2.25, 02.03. - 13.04.2009

Sonntag, 12. April 2009

noch mehr eeschens


gestern gabs ein vorösterliches knit-in beim meet to knit im sonnigen taunus. ich bekam die erste farbe in gesicht und dekolleté und dank geselligem stricken konnte ich ein fertiges jäckchen aus der bunny-collection mit nach hause nehmen.
da das erste jäckchen so klasse funktionierte, habe ich es für eine kollegin nochmal gestrickt. diesmal schlicht und einfarbig aus regia sockenwolle in hellblau (noch ein bub).
aus irgendwelchen gründen habe ich diesmal mit 3er-nadeln statt 2.5ern gestrickt. trotzdem wurde es etwa eine 6-monats-größe und nach dem waschen wurde die wolle ganz wunderbar weich und knuffig.

babyjäckchen - schlicht schön aus 1 knäuel-ideen stricken, 100g regia sockenwolle, nadeln #3.

frohe ostern!


und wunderschöne ostertage euch allen.

Freitag, 10. April 2009

neues aus der bunny-collection

nach der bunny button cardigan wurde die diesjährige baby-collection um ein weiteres stück erweitert: der bunny-garter-stitch-pullover aus dem 2ten debbie bliss magazin. das garn (debbie bliss cotton dk) in höchst-klassischem dunkelblau habe ich in berlin bei handmade mitgenommen. mit nadelstärke #4 geht das stricken ja recht flott, allerdings habe ich mal wieder gemerkt, dass ich kein baumwollfreund bin - zu unelastisch und ein bißchen anstrengend.
dank 3 tagen erkältung und heiserkeit wurde der pulli dann doch innerhalb von 5 tagen fertig, inkl. zusammennähen (darauf bin ich richtig stolz, weil ichs doch so ungern mache.) und wenn man die richtigen randmaschen strickt, dann klappt es auch mit den schönen nähten =)
nach einem entspannenden bad darf er nun auf dem balkon ein schönwetterbad nehmen und trocknen.
ach ja: weil er gar so klassisch daherkam, habe ich ihm am kragen ein hasenknöpfchen verpaßt - zur zierde (und wie es aussieht, wird der junge mann für den er ist, auch ein osterhas - dann paßts ja
).

Dienstag, 7. April 2009

spin n sip - die fünfte



schon ist das jubiläums-knit-n-sip, das ja ein spin-n-sip war, wieder vorbei.
es hat viel spaß gemacht und im knit-n-sip-blog kann man tolle, tolle sachen entdecken:
angefangen von den spinnrädern über aktuelle projekte bis hin zu den wunderbaren paketen, die geschnürt wurden.

und heute abend wurde mir das liebe spin´n sip paket von veronika aka
snowberry&lime in mein krankenheim gebracht und da das abendlicht für richtig gute fotos nicht ganz reichte, gibt es nun eben drei halb gute. die drei lieblingsteesorten in grün werden mir nun meine erkältung vertreiben (hoffe ich) und die gummibärchen verbreiten schon österliches flair.
jeweils in der mitte liegen die 100g bio-falklandwolle und daneben merino-seide: alle selbst handgefärbt *staun* zum verzwirnen gabs noch glitzergarn und als technik-anregung eine coils-anleitung mit ansichts-coils =) da kann ja nix mehr schiefgehen.
liebe veronika, 1000 dank für alles. jetzt kurier ich mich mal aus und freu mich schon auf spinnige teestunden.

Samstag, 4. April 2009

springtime in berlin






re:publica, mitte, grannysmith, friedrichstadtpalast, kalkscheune, oranienburgerstrasse, handmade berlin, alex, kalkscheune, pariser platz, brandenburger tor, cecie, prenzlauer berg, loops, kreuzberg, fadeninsel, rote harfe, kalkscheune, twitterlesung, charlottenburg, la laine, kalkscheune, frau tulpe, noelle und dann nach hause.

immerhin habe ich bei handmade 5 knäule debbie bliss cotton dk für einen baby-pulli (#14 aus dem 2ten debbie bliss magazin) und bei frau tulpe ein bißchen stoff mitgenommen (natürlich einmal mit hasen - geht ja nicht ohne) - ansonsten war ich sehr, sehr brav. aber bei der fadeninsel hatte ich dann eine inspiration zu dem eingemotteten mohair-projekt, das werde ich wieder aktivieren. ich will nämlich diesen pulli!

richtig schön war´s =) und herzlichen dank an grannysmith für den wunderbaren einstandsabend in berlin! und die cecie für sightseeing und den schönen tag!

Donnerstag, 2. April 2009

kolibri waves



für francine, mein pal beim dritten ravelry scarf exchange habe ich den ersten sommerschal auf dem knitters loom gewebt. da sie in südfrankreich lebt, war nicht unbedingt ein warmer, wolliger schal gefragt, eher etwas, das den mistral abhält oder an kühleren abenden hilfreich ist. und ich wollte gerne mal ein bändchen/sommergarn verweben.
entschieden habe ich mich dann für einen viskose/leinen/baumwoll-mischung von wolle rödel: vicolino in der farbe colibri (bronze, grau, hellblau, grün) mit schönem glanz und nicht ganz so glatt. verwebt wurde mit 30 fäden auf 10 cm, was das gewebe gewollt locker werden ließ (zwischendrin ich hatte schon bedenken, daß das ganze später recht rutschig sei, aber nach dem waschen hat es einen tollen griff bekommen und fällt auch sehr schön).
mit ca. 175g ist auch es noch leicht genug und wurde etwa 25 x 210cm groß.

was mich beim weben immer ein bißchen aufhält, ist das kette schären (wie es scheint ein allg. "problem"): wie lang soll sie sein, wie breit, stimmt die spannung überall...aber wenn der webrahmen dann vorbereitet ist, macht das weben sehr viel spaß und geht bei einem 30/10er kamm auch ziemlich schnell. für die nächsten projekt liegt hier auch schon garn und eine idee dazu gibt es auch. mal sehen, wann ich es diesmal mit der kette schaffe...

colibri waves, 175g (350m) wolle roedel vicolino, ashford knitters loom, 30/10, gewebt vom 10. -15. märz 2009

Mittwoch, 1. April 2009

-->