Freitag, 27. Februar 2009

orient | okzident

heute kam ganz pünktlich und doch überraschend, weil ich noch gar nicht damit gerechnet habe, das dritte päckchen vom wollmeis´schen sockenclub: was für ein perfekter einstieg ins wochenende. diesmal trifft orient auf okzident und ich bin schon ganz verliebt in die farben. gewürzig-rot-orange-curry gepaart mit türkis-blau-grün *hach*
jetzt mal schnell die handdingsis (mein arbeitstitel frei nach der garnprinzessin) fertiggestrickt und dann...

Sonntag, 22. Februar 2009

geehrt


This blog invests and believes the PROXIMITY - nearness in space, time and relationships! These blogs are exceedingly charming. These kind bloggers aim to find and be friends. They are not interested in prizes or self-aggrandizement. Our hope is that when the ribbons of these prizes are cut, even more friendships are propagated. Please give more attention to these writers! Deliver this award to eight bloggers who must choose eight more and include this cleverly-written text into the body of their award.
liebe gabriella, 1000 dank für den award. wir haben uns gerade erst durch ravelry und den winter bunderland swap kennengerlernt und ich kann nur sagen: es freut mich sehr! und ich geniesse jeden tag meinen tee aus deiner tasse und hoffe, hoffe, hoffe, dass wir für das eeschen auch eine miss eve finden (nächste woche wissen wir mehr).

und nun darf ich die auszeichnung weitergeben...

cartalana - liebe freundin schon aus nicht-stricker-zeiten
lena - die gerade vom dem kleinen mann, der sich ankündigt arg in atem gehalten wird und trotzdem immer lachen kann.
grannysmith - mit ihr möchte ich mal einen kaffee trinken in berlin (was meinst du?)
sibylle - die so gute waffeln backt an verschneiten hamburger nachmittagen
und die letzten vier möchte ich gerne ans meet to knit geben - weil es das beste stricktreffen der realen welt ist.

auch wenn das bloggen, ravelry und das ganze web2.0 eine virtuelle sache ist, gibt es so oft kleine aufmerksamkeiten von euch (und damit meine ich nun nicht nur meine nominierten).
allen lesern, freunden, bekannten hier und im realen leben - dankeschön dafür!

Dienstag, 17. Februar 2009

spinning space

zum geburtstag gabs von der dame cartalana feine fasern, unter anderem 120g space in blau-pink-gelb, die ich schon bei ihr bewundert habe. und pünktlich zum start des fünften knit-n-sip = spin-n-sip wurde das wochenende mit bunten fasern erhellt und ich habe mal wieder das spinnrad hervorgeholt. da ich ganz simpel verzwirnen wollte, habe ich mir 2mal 60g abgewogen und gesponnen. beim spinnen selbst habe ich es einfach laufen lassen (die faser sucht sich ihre stärke sozusagen anfangs selbst und dann bemühe ich mich um konstanz), was ganz gut klappte - aber ich sehe da noch viel übungsbedarf.
beim zwirnen zeigte sich dann, dass es ganz gut mit der länge geklappt hat - es blieben auf der einen spule nur knapp 1,5m übrig. insgesamt machte der strang schon nach dem haspeln einen ganz guten (= ausgewogenen) eindruck, sodaß ich auf die waschmaschine verzichtete, ihm lediglich ein entspannendes bad in handwarmen wasser gegönnt habe und ihn per hand leicht ausgeschleudert habe.
insgesamt wurden es nun 155 m mit 120g - ich hatte gedacht, dass er länger läuft, aber für eine mütze reicht es ja schon und die farben sind eine wucht!

Samstag, 14. Februar 2009

Freitag, 13. Februar 2009

kiss me cloth

pünktlich zum morgigen valentinstag habe ich mich gestern abend beim meet to knit dem kurzweiligen dishcloth-kitsch-stricken hingegeben. perfektes ein-abend-projekt für einen tollen abend, der in einem stück hervorragendem marmorkuchen seinen wunderbaren abschluß fand.

Donnerstag, 12. Februar 2009

bunny button cardigan

fäden vernäht, gewaschen, geblockt, knöpfe angenäht - fertig isses: das erste babyjäckchen in diesem jahr und überhaupt. gestrickt wurde es aus 100g sockenwolle (bamboolaine von sheepaints) col. fountain mit nadeln 2.5. das ganze ist eine "raglan von oben"-konstruktion nach einer anleitung aus 1 knäuel-ideen stricken (babyjäckchen - schlicht schön). angegeben war die größe mit 62/68, allerdings schätze ich, dass es etwas größer wurde, also eine reinwachs-strickjacke, die dann vielleicht auch etwas länger paßt.

kragen und die abschlüsse sind jeweils kraus rechts, der rest glatt rechts gestrickt. die wolle ringelte ganz vorbildlich bei 60 maschen und mäanderte ansonsten fröhlich vor sich hin, was ich aber insgesamt doch ganz knuffig finde. und sollte der erwartete bub ein mädchen werden, paßt es auch, finde ich.

ganz lieben dank für die so netten kommentare zu den knöpfen: jetzt, wo die hasenknöpfe dran sind, will ich sie fast nicht mehr hergeben =)

Mittwoch, 11. Februar 2009

bunny buttons

da sich für dieses jahr im freundes- und bekanntenkreis zahlreiche kinder ankündigen (mit jungs-überhang wie es scheint), wird es zeit fürs baby-stricken. nach socken und schühchen habe ich zum ersten mal eine jacke gestrickt. und heute endlich die richtigen knöpfe gefunden - es hätten einfach keine anderen sein können...
mehr dazu, wenn alles trocken und wirklich fertig ist.

Sonntag, 8. Februar 2009

winter bunderland


die woche war ja prall gefüllt mit lauter schönen überraschungen und eine davon war das bunny swap-päckle von gabrielle. seit dieser woche trinke ich meinen tee aus einer stillechten hasen-hamster-tee-tasse und freu mich wie ein kleines kind darüber. mit dabei waren auch zwei stränge glitter alpaca von cherry tree hills, weich und glitzerig, und knöpfe, seife, pralinen, spinnfasern, maschenmarkierer...und das eeschen hat was zum futtern und knabbern bekommen, somit machen wir gerade gemeinsam tee-party und lassen uns verwöhnen.
liebe gabrielle, wir sind hier am knuspern und genießen =) 1000 dank!!

ps: da die eeschen-bilder aufgrund der vorliebe des herrn has für dunkle ecken immer eher schlecht belichtet sind, heute mal wieder gefiltert.

Mittwoch, 4. Februar 2009

spin n sip

heute wurde das neue knit-n-sip gestartet, das diesmal als jubiläumsausgabe daherkommt und als spin of. denn auch beim spinnen läßt sich vortrefflich tee trinken...

Montag, 2. Februar 2009

-7

zufällig bin ich wieder über den test gestolpert & an keinem anderen tag würde es ja besser passen als heute:
immerhin habe ich es nun schriftlich, dass ich wieder ein twenty-something bin
*kicher*
(vor drei jahren).

Sonntag, 1. Februar 2009

nach dem geburtstag...

...ist vor dem geburtstag.
3 jahre
la wollbindung letzte woche und 3 jahre meet to knit. letzteres wurde gestern gefeiert: standesgemäß mit geburtstagstorte, geschenken für alle, viel wolle, lieben alten und neuen strickerinnen, plänen für die nächsten 3 jahre und das alles bis in die die nacht hinein.
und wie es sich gehört, wurde natürlich gestrickt (es gibt sogar ein meet-to-knit-jubiläums-sockenmuster von wiebke!), gesponnen und gewebt. ich habe endlich das spinnrad mal wieder angeworfen und die wolle/tussah-seiden-mischung von sheepaints fertiggesponnen, die schon seit letztem oktober auf der spule war. nur an das navajo-zwirnen trau ich mich nicht (sollte ich auch noch etwas üben vorher) =)
da die nacht kurz war nach der feierei, war es heute eher ruhig hier, aber wir haben schöne pläne für morgen - der urlaubstag will gebührend genutzt werden.
-->