Dienstag, 30. Oktober 2007

die 31.

dienstags-wollschaf-frage 40|2007

Das Internet ist voll von wunderschönen und noch dazu kostenlosen Anleitungen zum Thema Stricken, Strickfilzen, Häkeln u.s.w. ..täglich kommen weitere Funde dazu!!!!

Wo sammelt ihr diese tollen Ideen? Kommen sie in den Ordner Favoriten mit der Gefahr, beim nächsten PC-crash ins virtuelle Nichts zu verschwinden? Druckt ihr alles aus und versinkt so in losen Blättern? Brennt ihr alles auf CD?

meistens speichere ich interessante anleitungen (link oder PDF) in einem ordner auf meiner festplatte oder in meiner queue bei ravelry. sehr interessante projekte, die ich zeitnah umsetzen möchte, werden dann auch gleich ausgedruckt und in einem ordner abgeheftet.
auf systematische back-ups verzichte ich (dank neuem betriebssystem seit letztem sonntag gibt es aber nun sogar eins - hoffentlich denke ich daran, wenn wirklich mal was passiert.) die erfahrung zeigt jedoch, dass ich mind. 2mal über die anleitungen stolpere und sollte wirklich mal eine unauffindbar sein - egal, ob gespeichert, gebookmarked oder ausgedruckt - ist das auch nicht so tragisch.

Sonntag, 28. Oktober 2007

FO: anais



it was high time for something finished here. in fact i can´t remember my last fo.... hmmm, a pair of fetching one week ago and a pair of socks in august.
but today was the day of anais: the cap sleeves and the circle motif have been sewn in as well as the last loose ends. i knitted front and back in rounds and already washed/blocked the whole thing last week. it was a ad-hoc project started in september when i got my issue of norah gaughan vol. 1.
i fell in love with this pattern immediately and used some drops alpaca from my stash (about 200g) with needles 3,5 (us 4) and 6 (us 10). because my gauge was off i modified the pattern a little bit and also added some length. and now i´m really happy that it´s finished and look forward to wear it soon and often.

EDIT 10-29-07
i combined it today with a black longsleeve and grey trousers. it´s warm and cozy - love it!
thank you so much for your lovely comments and support!
yours kiki

Samstag, 27. Oktober 2007

inspire your knitting

it´s end of october and that means more knitting-mags & more knitting-inspiration.
from claudia i got the actual issues of rebecca and filati #34 as well as the vogue knitting from last winter. and due to sabine i´m a proud owner of the IWK holiday gifts.
in fact i have no time at all for new projects (first of all all anais and megs scarf have to be finished and there are also three clues of swanlake left over to be knitted).
and i would like to present a lace scarf (maybe muir?) to my mother for christmas....

so i´m off browsing the new magazines and working on my projects. would like to show you some progress soon.

Mittwoch, 24. Oktober 2007

wieder da =)


war so schön im heimatlichen süden: viel zeit gehabt und mit schönen dingen verbracht, liebe freunde getroffen (huhu maria & andrea) und dabei zum ersten mal christine und ihren mann persönlich kennengelernt auf dem wollmarkt in vaterstetten. das war gleich eines der ersten highlights nach einer kurzweiligen autofahrt: die wollmeise war auch da und ich habe meinen vorrat an lammdochtwolle um 2 stränge (raku-regenbogen und rharbarbar*) aufgestockt. und maria hat mich noch mit 50g vanillefarbigem zephir beglückt - meine premiere *hops*
UND DANN
gab es da noch
bourne ultimatum im original und konzertabend im herkulessaal und einen ausflug an den tegernsee und verwandtenbesuch in der oberpfalz...
SOWIE
gestrickt wurde auch (und viele, viele magazine zum thema nähen (mama) und stricken (ich) geschmökert): ich war zu gast bei der münchner strickeria (leider habe ich es zum maschentreff nach pasing nicht geschafft) und habe einen gemütlichen abend verbracht - herzlichen dank nochmal für die nette aufnahme!
dabei wurde ein paar
fetching gestrickt und ist auch schon vergeben (mal sehen, ob ich noch ein bild ergattere) und anais braucht noch die 2 ärmelchen, dann ists auch vollbracht (nächstes wochenende? - mal sehen).
außerdem habe ich das bis dato geheime
perfect pie shawl projekt für mein ravelry scarf exchange pal aufgegeben (das muster und ich haben uns überhaupt nicht verstanden, da brauche ich mal eine andere farbe und etwas mehr muße) und aus der schwarzen drops alpaca wird nun ein zopf- und muster-schal aus der herbst-rebecca (#23) - wird sicher schön und nun bin ich auch zufrieden mit dem projekt und sicher, dass er auch gut ankommen wird.
...
und weils so gewachsen ist in den letzten tagen noch eine kleine impression von hans has von diesem abend: erst ganz erschöpft vom kampf mit der klorolle - vielleicht sollte ich ihm eine stricken? - dann ganz energisch beim putzen.


in diesem sinne, noch einen schönen abend!

*und da einfach alle handy-bilder nix aussehen, müssen nun die beiden stränge als bildliche impression reichen.

Dienstag, 23. Oktober 2007

die 30.

dientags-wollschaf-frage 43|2007

Ein neuer Wollladen macht in eurer Stadt auf.
juhuu!
Welche Erwartungen habt ihr an ihn?
einladend, nettes personal, die nicht alles wissen müßen, aber offen für alles sind, gut sortiert mit qualitativ hochwertigen und auch besonderen garnen, strickzubehör, auch knöpfe und taschenzubehör, bücher und magazine zum einsehen und kaufen, abends auch mal länger offen.
Welche Wünsche hättet ihr?
mit einer sitzecke zum stricken, ausprobieren und schmökern in anleitungen.
Hersteller?
international und bunt gemischt
Service wie z. B. Modelle umrechnen, Hilfe bei englischen Anleitungen?
gerne, auch hilfe beim konfektionieren oder suchen und finden von bestimmten garnqualitäten
Was fällt euch noch ein?
vielleicht mit einem kleinen café dabei, stricktreffen, kurse zu bestimmten techniken oder projekten, workshops
Was würde euch dazu bewegen zu diesem Laden zu gehen?
zuerst die neugier, dann ein überzeugendes angebot und er sollte gut erreichbar sein, nette verkäuferinnen und ein einladendes ambiente.

das wär schön!


Sonntag, 14. Oktober 2007

*off*

some delicious bamboo silk from das schneeschaf and a blog - break: one week in munich including family & friends, a wool-market, no bunny, no work but more knitting time as usual (i hope so). so have a wonderful time & enjoy yourself!

Samstag, 13. Oktober 2007

Mittwoch, 10. Oktober 2007

yummy yarn

new treasures from das schneeschaf | airbrushed yarns: pumpkin, frogconcert & witchprincess.

die 29.

dienstags-wollschaf-frage 41 | 2007

Ihr kennt vermutlich die Round Robin - Aktionen, bei denen ein in Arbeit befindliches Strickprojekt reihum an mehrere Teilnehmer gesandt wird. Am Ende hat jeder ein fertiges Exemplar.
Was haltet Ihr von den anfallenden Portokosten? Haben diese Euch schon einmal von einer Teilnahme abgehalten?
Falls Ihr teilgenommen habt: Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht?


an einem round robin habe ich noch nicht teilgenommen, aber an diversen swap-aktionen, die ich prinzipiell sehr gerne mag und bisher haben die auch immer spaß gemacht und fast immer nette neue kontakte ergeben. an dieser stelle ganz liebe grüße an astrid, maylin, laurie, ramona, meg, mikkers, christine, judith und steffi!
allerdings bin ich eine eher langsame und in gewissen dingen noch nicht so geübte strickerin, sodass ich bisher an keinen aktionen teilgenommen habe, bei denen man fertige sachen verschickt (wie z.b. wollfee, secret pal etc.), ganz egal, ob das material "geliefert" wird oder nicht. aber achtung: keine regel ohne ausnahme - zur zeit stricke ich einen schal für meg, mein ravelry scarf exchange pal.
bezüglich der portokosten (besonders international) versuche ich mir vorher klarheit darüber zu verschaffen, was da auf einen zukommen kann und entscheide dann, ob es die aktion wert ist.
zur zeit organisiere ich zusammen mit lena die dritte runde von knit-n-sip (auch ein zeichen, dass ich solche aktionen mag), aber auch hier wird nicht schon produziertes verschickt, sondern tee und material für ein thematisches strickprojekt (diesmal: taschen und beutel), sodass die empfängerin dann einfach loslegen kann.

Sonntag, 7. Oktober 2007

anais 02

just a quick update after my first weekend without any wisdom-teeth - you see i´m fine and happy =)
i´m still and slowly knitting on anais. this evening while knitting (stockinette *yawn*) and shaping the armholes and thinking about where to start the neckline i decided to knit the spider-web which will be inserted into the front. and here it is: funny knitting, dropping stitches and a shape which magically appears after casting off.
...off again on the sofa still knitting.....

Samstag, 6. Oktober 2007

Freitag, 5. Oktober 2007

eins-acht und vier-acht

das wars. 15 minuten für 2 zähne! vor der ersten spritze habe ich noch voll die krise gekriegt und hätte fast den termin abgesagt. das haben weder die nette kieferchirurgin noch ihre assistentin oder der anästhesist verdient. die können das einfach richtig gut und ich mache so einen aufstand *schäm*
das kapitel weisheitszähne kann nun geschlossen werden. noch wirkt die betäubung, aber die schmerztabletten und die kühlpads liegen schon bereit. hans has rupft gerade begeistert an seiner petersilie rum, ich packe mir nun den 6. teil von HP auf die ohren und nachher wird auch mal wieder gestrickt.

guten start ins wochenende euch allen!

Mittwoch, 3. Oktober 2007

knit n sip die dritte

es geht wieder weiter. lena und ich setzen die knit-n-sip-tradition fort: diesmal mit dem thema taschen und beutel. mehr dazu findet ihr hier.
und nun noch einen schönen 3. oktober!

Dienstag, 2. Oktober 2007

die 28.

dienstags - wollschaf - frage 40 | 2007

Was sind deine fünf Lieblingsstrickblogs und warum?

ich muß gestehen, dass sich das immer mal wieder ändert, schließlich ändern sich die strickblogs auch, was auch ganz in ordnung ist.

angefangen hat es mit
stricky, sabi, claudia, diana und susan (das sind auch meine rockin´girl blogger), die mich auch zum bloggen gebracht haben und die ich immer noch gerne mag, lese und goutiere, denn da kann man eine menge lernen und sehen.
inzwischen habe ich natürlich noch viel mehr strickblogs kennengelernt und hier kommt noch meine internationale empfehlungsliste (achtung: total subjektiv! sowie aus der laune des augenblicks heraus entstanden):
yarnstorm (sehr klasse bilder und tolle essays), posie gets cozy (inspirerend), moonstitches (edit und @alex:irgendwie hatte ich da einen hund im kopf...aber die eulen sind sowieso unschlagbar), weaverknits (eine ravelry-bekanntschaft und crazy stuff) sowie franklin (ja - ich bin dolores-süchtig).
-->